Follow us:

Filmpremiere "No Man's Land"

Sie wagen das scheinbar Unmögliche: Eine Skiexpedition durch die einsamen und eisigen Weiten der Antarktis. Das Ergebnis kann sich sehen lassen - im wahrsten Sinne. Matthias Mayr und Matthias Haunholders Film "No Man's Land" feiert am Donnerstag, den 4. Oktober 2018 um 19 Uhr Weltpremiere in der BMW Welt in München. Seien Sie dabei!
Sie ist die kälteste und trockenste Region der Erde: Die Antarktis. Das Klima rund um den Südpol ist lebensfeindlich für den Menschen und die extremen Bedingungen machen es beinahe unmöglich, im inneren des Kontinents Ski zu fahren - eine Herausforderung, die die beiden Freerider Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr geradezu magisch anzieht. Gemeinsam mit dem Kameramann Johannes Aitzetmüller legt das Trio auf der Suche nach den unberührtesten Landschaften unserer Erde mehr als 150 km zu Fuß zurück und findet am Ende viel mehr, als es sich jemals erwartet hatte.
Hauni und Matthias sind Profi-Freerider, die ihre Abenteuer seit mehr als 10 Jahren filmen.



Ihr letztes Werk „The White Maze“ gewann innerhalb des ersten Jahres nach Veröffentlichung bereits 12 Filmpreise weltweit.

Newsletter

Jetzt den Newsletter abonnieren und über Filmpremiere "No Man's Land" und andere Outdoor-Events und Film-Touren auf dem Laufenden bleiben…